Beagle – Anschaffung, Kauf

Beim Kauf eines Beagles muss einiges beachtet werden. Zum Beispiel sollte man sich vorher darüber informieren, ob diese Hunderasse tatsächlich für einen geeignet ist. Und zwar nicht nur, damit man selbst Spaß am Zusammenleben mit dem Beagle hat, sondern auch, um dem Hund ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Außerdem sollte man sich näher damit auseinandersetzen, wo man einen Beagle kaufen kann, wie teuer dieser ist und welche Grundausstattung man benötigt.

Was ist typisch für einen Beagle?

Wie jedes Tier, ist auch der Beagle einzigartig und besitzt seine Eigenheiten. Bevor man sich dafür entscheidet, einem Beagle ein neues Zuhause zu geben, sollte man sich vor allem darüber bewusst sein, dass Beagles nicht gerne alleine sind. Einsamkeit kann schon mal dazu führen, dass eine Wohnungseinrichtung zerlegt wird. Wer teure Möbel hat, sollte sich also besser nicht für einen Beagle entscheiden.

Außerdem braucht der Beagle nicht nur viel Zuwendung, sondern nimmt auch einiges an Zeit in Anspruch, schließlich möchte er jeden Tag spazieren gehen. Ganz zu schweigen davon, dass man auch die finanzielle Komponente berücksichtigen sollte. Neben der Grundausstattung fallen regelmäßige Haltungskosten für Futter, Tierarzt und eventuell für eine Hundeschule an.

Wer dazu bereit ist, das alles auf sich zu nehmen, wird mit seinem Beagle viel Freude haben. Als freundlicher Hund fühlt er sich vor allem in einer großen Familie mit Kindern wohl. Als Wachhund ist er eher weniger geeignet, da er als aggressionslos gilt.

Für wen ist ein Beagle geeignet?

Damit sich der Beagle in seinem neuen Zuhause wohl fühlt, sollte man vorher überprüfen, ob diese Hunderasse tatsächlich für einen geeignet ist. Ein Beagle ist dann die richtige Hunderasse für Sie, wenn Sie:

  • aktiv und sportlich sind
  • sich gerne und oft mit Ihrem Tier beschäftigen möchten
  • weder Wind noch Wetter scheuen
  • nicht wankelmütig sind und eine konsequente Erziehung durchsetzen können
  • ein großes Grundstück besitzen
  • über Hundeerfahrung verfügen

Wo kann man Beagles kaufen?

Einen Beagle kauft man am besten bei einem angesehenen Züchter. Entsprechende Adressen bekommt man über die Welpenvermittlung des Beagle Club Deutschland e.V. (BCD). Sinnvoll ist es auch, Ausstellungen zu besuchen. Dort kann man sich einen ersten Eindruck darüber verschaffen, wie die jeweiligen Züchter mit ihren Tieren umgehen. Verantwortungsbewusste Züchter sind auch gerne dazu bereit, auf Ausstellungen Fragen von Interessenten zu beantworten.

Hat man einen geeigneten Züchter gefunden, sollte man einen Termin ausmachen und ein wenig Zeit einplanen. In jedem Fall sollte auf die Umgebung geachtet werden, in welcher die Hunde leben und darauf, wie der Züchter mit seinen Tieren umgeht. Sinnvollerweise entscheidet man sich zuerst für einen Züchter, der einen guten Eindruck macht und bittet diesen, sich bei einem zu melden, sobald er einen neuen Wurf bekommen hat. Man sollte sich also am besten gleich damit abfinden, dass man ein wenig Geduld mitbringen muss, bevor der Beagle bei einem einziehen kann.

Ein Beagle kostet bei einem verantwortungsvollen Züchter ungefähr 700 bis 1.000 Euro.

Worauf muss ich achten?

Bevor man sich für einen Beagle aus dem Wurf entscheidet, sollte man darauf achten, dass der Hund weder zurückhaltend noch schüchtern oder gar ängstlich ist. Außerdem sollte er weder fett noch dürr, sondern ein wenig pummelig sein, dicke Knochen haben und gut riechen. Interessant kann es auch sein, den Welpen im Umgang mit seinen Geschwistern zu beobachten.

Welche Grundausstattung benötigt der Hund?

Bevor der Beagle in sein neues Zuhause kommt, sollte an die notwendige Grundausstattung gedacht werden. Wichtig sind:

  • ein Fress- und ein Trinknapf (Fassungsvermögen ca. 1 Liter)
  • ein Halsband aus Leder, Nylon oder Stoff
  • ein Adressanhänger für das Halsband
  • eine Leine (mindestens 2 m lang)
  • ein Hundekörbchen
  • eine Hundedecke
  • ein Ohrreinigungsmittel vom Tierarzt
  • eine Hundesbürste
  • eine Krallenzange oder -schere
  • eine Zeckenzange
  • Spielzeug